doris

Über Doris Schwierz

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Doris Schwierz, 65 Blog Beiträge geschrieben.
13:00 31/03/2020

Stagflation statt deflationärer Crash – Gold steigt jetzt bereits!

2020-03-30T13:00:40+02:0031. März 2020|

In den vergangenen Wochen brachen der Aktienmarkt und die Weltwirtschaft aufgrund politischer Eingriffe, der Einschränkung von Freiheits- und Eigentumsrechten sowie der Aushebelung von Grundrechten stark ein. Die Überschreitung von in den europäischen Verfassungen gesetzten Grenzen wird zunehmend kritisch von Bürgern gesehen, die sich die Frage stellen, mit welchem Recht sich die Regierung solche Macht anmaßen konnte.

5:56 31/03/2020

Historischer Engpass am Goldmarkt – Gold wird weiter steigen!

2020-03-30T12:57:14+02:0031. März 2020|

In der vergangenen Handelswoche sahen wir ein seltenes Phänomen am Goldmarkt, als der Preis für eine Unze Gold mit dem nächst auslaufenden Gold-Futures am Terminmarkt der COMEX zeitweise 80 $ höher gehandelt wurde als der Preis für eine Unze Gold am Spotmarkt. Diese Ereignisse sind sehr selten und entstehen nur bei Stress am Goldmarkt und sind stets nur von kurzer Dauer.

15:00 30/03/2020

Fed und EZB monetarisieren größte Schuldenexplosion aller Zeiten

2020-03-30T15:01:06+02:0030. März 2020|

US-Präsident Donald Trump hatte immer behauptet, der US-Wirtschaft gehe es besser als je zuvor. Komischerweise hat aber die US-Regierung wegen der Corona-Pandemie das mit weitem Abstand größte Rettungspaket aller Zeiten geschnürt. Gleichzeitig drucken die Fed und die EZB viel mehr Geld als je zuvor, um die Schuldenexplosion zu finanzieren. Daher ist es wichtiger denn je, möglichst viel physisches Gold zu besitzen.

12:43 30/03/2020

Technische Analyse zu Platin – Langfristig ein Kauf, kurzfristig noch Vorsicht

2020-03-30T12:43:58+02:0030. März 2020|

Der Preis war am Stichtag, den 24.03.2020, um 53 $ gestiegen und der CoT-Index dabei 5 Punkte gestiegen. Dies zeigt deutliche relative Stärke. Verbraucher aus der Industrie dürften die günstigen Preise genutzt haben, um auf Vorrat zu kaufen und zusätzlich dürften langfristig agierende, antizyklisch handelnde Investoren hier in das fallende Messer gegriffen haben.

6:08 10/03/2020

Platinmarkt weiterhin im Überschuss

2020-03-09T14:13:16+01:0010. März 2020|

Man muss auch in 2020 von einem schwachen Platinpreis ausgehen, wobei es zu kurzfristig starken Preiseinbrüchen kommen kann. Es bleibt von der starken Investmentnachfrage abhängig, wie sich der Platinpreis in 2020 entwickeln wird.

Mehr Beiträge laden
Nach oben