Startseite2019-09-10T07:51:14+02:00
11:1013/10/2021

Goldpreis trotzt kräftig steigenden US-Zinsen

13. Oktober 2021|Marktkommentare|

Während sich das US-Wirtschaftswachstum rapide abschwächt, nehmen die Inflationssorgen der Investoren gerade wegen der Rally bei den Öl- und Gaspreisen weiter zu. Die deutlich steigenden Zinsen bedeuten zunehmenden Gegenwind für S&P500 und DAX, hingegen hält sich der Goldpreis gut.

6:3005/10/2021

Inflation in Deutschland erstmals seit 1993 über 4 %

05. Oktober 2021|Marktkommentare|

Der Goldpreis zeigte sich vergangene Handelswoche wieder einmal stark mit einem Plus von 0,6 % auf 1.761 US-Dollar. Bei 1.770 US-Dollar verläuft ein mittelfristiger Abwärtstrend, den es zu überwinden gilt. Scheitert der Goldpreis hier, so droht ein erneuter Test der Unterstützung bei 1.680 US-Dollar.

12:3904/10/2021

Technische Analyse zu Palladium: Historisch einmalige Shortposition – Chipmangel dominierender Faktor

04. Oktober 2021|Technische Analysen|

Die absolute Short-Position der Spekulanten ist mit netto 3,6 Tsd. Kontrakten so extrem, wie noch nie zuvor in der Geschichte. Dies ist grundsätzlich ein antizyklisches Kaufsetup. Die letzte Handelswoche war neutral, doch in der Vorwoche zeigte sich wieder Schwäche und ein Überangebot, weshalb Trader kurzfristig noch einmal vorsichtig sein müssen.

6:3014/09/2021

Produzentenpreise steigen um 8,3 % – EZB tapert nicht!

14. September 2021|Marktkommentare|

Der Goldpreis fiel vergangene Handelswoche um 2,3 % auf 1.787 US-Dollar, wobei wichtige technische Unterstützungen unterschritten wurden. Gold reagierte damit nicht auf den starken Anstieg der US-Produzentenpreise, die um 8,3 % zum Vorjahr und 0,7 % zum Vormonat anstiegen, womit die Erwartungen der Analysten übertroffen wurden.

Nach oben